Dienst ISDN-Login im bintec Router

5Aufrufe 27. September 2019 27. September 2019 0

Im unkonfigurierten Zustand (bzw. ohne MSN-Konfiguration) werden alle eingehenden ISDN-Anrufe dem „ISDN-Login“-Dienst zugewiesen.

Das ist für die Erstkonfiguration des bintec Routers über die ISDN-Schnittstelle gedacht.

Daher sollten Sie diesem Dienst eine „dummy“ MSN-Nummer vergeben, sobald Sie die Funktion VoIP (Media Gateway) oder den Dienst CAPI-Server nutzen möchten.

Die Konfiguration einer „dummy“ MSN-Nummer erfolgt im Menü „Physikalische Schnittstellen / ISDN-Ports / MSN-Konfiguration“.

Das Beispiel zeigt die Konfiguration an der ersten ISDN-Schnittstelle:

 

 

 

Basis

Stand: September 2019

Software-Basis: > 10.1.x

Produktgruppe: RTxx02, be.IPplus, be.IP4isdn

War die Antwort hilfreich