Allgemeine Hinweise zur be.IP swift

69Aufrufe 21. Oktober 2022 0

– Die Default IP-Adresse für das LAN-Interface lautet: 192.168.0.251

– Zur Anmeldung benutzen Sie als Benutzername: admin
Das Kennwort steht auf der Rückseite des Gerätes (siehe ROUTERPASS).
Nach der Anmeldung landen Sie in der Home-Ansicht. Diese zeigt Ihnen die Systeminformationen und die wichtigsten Status-Informationen an.

– Die Konfiguration über die GUI wird automatisch gespeichert. Sie können eine Konfigurationsdatei auch exportieren. Dazu öffnen Sie das Menü “Wartung / Firmware und Konfiguration” und klicken dann auf den Reiter “KONFIGURATON”. Zum Speichern der Konfiguration müssen Sie immer ein Passwort angeben.

– Über das gleiche Menü können Sie auch eine bereits erstellte Konfiguration laden. Dazu müssen Sie das entsprechende Passwort eingeben.

– Wenn Sie den Router in den Werkszustand versetzen wollen, dann öffnen Sie bitte das Menü „Wartung / Gerät zurücksetzen“.
In diesem Menü „Wartung / Gerät zurücksetzen“ finden Sie auch den Button „Neu starten“.

– Per Default startet die be.IP swift im Betriebsmodus: PBX. Sie können die Betriebsart auch in den Media Gateway (MGW) ändern. Gehen Sie dazu in das Menü „Home / Systemeinstellungen“. Bitte erstellen Sie vorher eine Konfigurationssicherung (im Betriebsmodus: PBX).

– Bitte beachten Sie, dass im Auslieferungszustand der Dienst DHCP-Server aktiviert ist. Sie finden diese Konfiguration im Menü „Netzwerk / LAN-Einstellungen“.

– Sie können den sogenannten „Experten-Navigationsbaum“ über das Menü „Home / Systemeinstellungen“ und über „Mehr anzeigen“ aktivieren.

Basis:
Produkt: be.IP swift
Datum: Oktober 2022
rh