Basics: Erstellen einer neuen Bridge-Gruppe

243Aufrufe 26. Juli 2019 10. September 2019 0

Basics: Erstellen einer neuen Bridge-Gruppe

Allgemein

Die Konfiguration erfolgt im Menü: “Systemverwaltung” -> “Schnittstellenmodus / Bridge-Gruppen” -> “Schnittstellen”. Beachten Sie, dass Sie sich mindestens in der Ansicht “Experte” oder “Vollzugriff” befinden müssen, damit das Menü eingeblendet wird!
Sie können für jede Schnittstelle separat einstellen, ob diese im Routing- oder im Bridging-Modus arbeiten soll. Wenn Sie eine Schnittstelle in den Bridging-Modus versetzen wollen können Sie auswählen, ob eine bestehende Gruppe genutzt oder eine neue Gruppe angelegt werden soll.
Alle angelegten Schnittstellen sind standardmässig im Routing-Modus. Will man eine neue Bridge-Gruppe anlegen wählt man im Feld “Modus / Bridge-Gruppe” den Eintrag “Neue Bridge Gruppe” aus. Es wird dann eine neue Gruppe mit den Namen brX angelegt (X die nächste freie Nummer z.B.: br0, br1 usw.). Nun kann man die andere Schnittstelle hinzufügen, indem man im Feld “Modus / Bridge-Gruppe” die neu angelegte Bridge Gruppe auswählt.

Anleitung

1. Stellen Sie die Ansicht auf “Experte” oder “Vollzugriff”. Gehen Sie ins Menü: “Systemverwaltung” -> “Schnittstellenmodus / Bridge-Gruppen” -> “Schnittstellen”.

bridgegruppe1.jpg

2. Wählen Sie zuerst eine der Schnittstellen z.B. “en1-3” aus, welche Sie einer neuen Bridge-Gruppe hinzufügen möchten.
Wählen Sie dort im Feld “Modus / Bridge-Gruppe” den Eintrag “Neue Bridge-Gruppe” aus.
Damit die Änderung greift bestätigen Sie bitte mit dem Button “OK” gegen Seitenende.

bridgegruppe2.jpg

3. Nachdem sich die Seite aktualisiert hat wurde automatisch eine neue Bride-Gruppe angelegt.
In diesem Beispiel “br0” was nun der Schnittstelle zugewiesen ist.

bridgegruppe3.jpg

4. Als zweite Schnittstelle fügen wir beispielhaft die Schnittstelle “vss7-10” hinzu.
Dafür wählen wir im Feld “Modus / Bridge-Gruppe” die neu angelegte Gruppe “br0” aus und bestätigen wieder mit “OK”.

bridgegruppe4.jpg

5. Das Beispielergebnis ist, das eine neue Bridge-Gruppe existiert mit dem Namen “br0” in welchen die Schnittstellen “en1-3” und “vss7-10” sind.

Basis

Stand: Juli 2019
Software-Basis: be.IP plus (Software V.10.2.6.102)
Produktgruppe: be.IP-Serie
jk2019