Einrichten des Scheduler um der Zwangstrennung nach 180 Tage zuvorzukommen und den Tageszeitpunkt festzulegen

192Aufrufe 30. September 2019 1

Einrichten des Scheduler um der Zwangstrennung nach 180 Tage zuvorzukommen und den Tageszeitpunkt festzulegen

Allgemein

Da immer mehr Internetzugänge für Telefonie über Voip genutzt werden, bei der eine tägliche Zwangstrennung den Betrieb stark stören würde,
sind viele Internetprovider bei Ihren ALL-IP-Anschlüssen dazu übergegangen den Zeitraum für die Zwangstrennung zu verlängern.
Die Telekom bietet bei Ihren ALL-IP-Tarifen oft eine Betriebszeit von 180 Tagen, bis eine Zwangstrennung erfolgen muss.
Von den Kunden wird es oft gewünscht, dass die Trennung nicht von der Telekom durchgeführt wird sondern vom Router aus.
Außerdem soll auch der Tageszeitpunkt ganz genau festgelegt werden.

Einrichtung

Hier eine Schritt-für-Schritt-Einleitung wie Sie eine Zwangstrennung nach 179 Tagen um 3 Uhr Nachts einrichten.

Einrichten eines Auslösers

Hier bietet es sich an die Verbindungsdauer als Auslöser zu Benutzen. Dieser Wert ist in der Tabelle „biboPPPStatTable“ als Wert „Connection Duration“ zu finden.
Der Wert wird in Sekunden angegeben. 179 Tage entsprechen 15.465.600 Sekunden. Die Einrichtung erfolgt im Menü “Lokale Dienste” -> “Scheduling” -> “Auslöser”.

Einrichten der Aktion

Als Aktion wird definiert, dass die Internetschnittstelle zurückgesetzt wird, damit die Einwahl neu erfolgt.
Die Einrichtung erfolgt im Menü “Lokale Dienste” -> “Scheduling” -> “Aktionen”.

Aktivieren des Schedulers

Jetzt muss der Scheduler noch aktiviert werden. Die Aktivierung erfolgt über den Schieberegler im Menü “Lokale Dienste” -> “Scheduling” -> “Optionen”.
Das Schedule-Intervall gibt dabei an, wie häufig das Gerät prüft, ob die Bedingungen des Schedulers erfüllt sind.

Einrichten eines zusätzlichen Auslösers

Um den Tageszeitpunkt der Trennung genauer bestimmen zu können, bietet es sich an eine zusätzliche Bedingung einzurichten.
In diesem Beispiel erfolgt die Trennung um 3 Uhr Nachts, wo es am wenigsten stören sollte.
Gehen Sie dazu wieder ins Menü “Lokale Dienste” -> “Scheduling” -> “Auslöser” und legen einen neuen Eintrag an, der den Zeitpunkt angibt.

Basis

Stand: September 2019
Produktgruppe: Router & ALL-IP
jk