AF31 Erweiterung für RTP

78Aufrufe 7. Februar 2020 10. Februar 2020 0

Was ist zu beachten, wenn der Netzbetreiber eine AF31 Erweiterung für RTP erwartet?

(Anwendungsfall Mediagateway – MGW)

 

Es gibt VoIP Provider, welche eine zusätzliche Markierung der RTP-Pakete erfordern.

Darauf wird üblicherweise in der Beschreibung des SIP-Anschlusses hingewiesen.

 

In unseren Media Gateway Systemen kann eine entsprechende Anpassung in der GUI, über den Assistenten VoIP-PBX im LAN einerichtet werden.

(hier können Sie, wenn erforderlich TOS- oder DSCP Werte anpassen)

Für AF31 gilt der DSCP Wert 011010 – dieses entspricht dem Dezimalwert 26

 

 

Unter dem folgenden Link stellt die FA. Cisco ein PDF zur Verfügung, welches DSCP und Precedence Werte übersichtlich – tabellarisch auflistet:

https://www.cisco.com/c/en/us/td/docs/switches/datacenter/nexus1000/sw/4_0/qos/configuration/guide/nexus1000v_qos/qos_6dscp_val.pdf

 

 

 

Stand: Feb. 2020

Software-Basis: ab 10.2.x

Produktgruppe: MGW Systeme – be.IP, be.IP plus und be.IP4 ISDN

T.St. / Support