Basics: Anrufbeantworter / VMS – Neue Begrüßungsansagen aufsprechen per Telefon

78Aufrufe 20. Februar 2020 20. Februar 2020 0

Basics: Anrufbeantworter / VMS – Neue Begrüßungsansagen aufsprechen per Telefon

Problem

Die meisten Telefonanlagen von bintec-elmeg bieten die Möglichkeit entweder eine Begrüßungsansage selbst aufzusprechen bzw. Sie können eine professionelle Ansage erstellen lassen und dann als Datei direkt in der Anlagen-Gui einzulesen. Oft gibt es kurzfristige Änderungen im Geschäftsablauf die eine neue Ansage bedürfen. Hier bietet es sich an diese Ansage selbst zu erstellen. Da man oft kein professionelles Aufnahme-Equipment kann man einen neue Begrüßungsansage direkt per Telefon aufsprechen. Hier möchte ich Ihnen die genaue Vorgehensweise zeigen.

Lösung

1.) Gehen Sie an das Telefon des jeweiligen Teilnehmers, der eine neue Ansage möchte.

2.) Rufen Sie von dort das VMS an. Im Standardzustand ist dieses unter der Rufnummer 50 erreichbar. Wenn Sie eine automatische Amsholung haben müssen Sie die *50 wählen. Hat Ihr Admin die Rufnummer geändert müssen Sie diesen nach der Nummer des VMS fragen oder Sie schauen selber in der TK-Anlage nach siehe Bild unten.

3.) Nach der Wahl werden Sie vom VMS begrüßt. Brechen Sie dies durch drücken der #-Taste ab.

4.) Geben Sie die Kennzifferprozedur #92 ein.

5.) Sie werden jetzt gefragt, ob Sie die „persönliche Begrüßungsansage“ = „Im Büro“ oder die Ansage „außerhalb der Geschäftszeiten“ = „Außer Haus“ aufsprechen möchten. Drücken Sie deshalb entweder die 1 oder die 2.

6.) Die Aufnahme startet jetzt, wenn Sie mit den Text fertig sind, drücken Sie die Taste 2.

7.) Wenn alles geklappt hat erhalten Sie die Sprachrückmeldung „Grußansage gespeichert“.

8.) Damit ist die neue Ansage aktiv.

Hinweis 1: Um die Grußansagen abzuhören können Sie bei Punkt 4.) die Kennzifferprozedur #91 nutzen. Der Sprachassistent wird Sie dabei unterstützen.

Hinweis 2: Um die Grußansagen zu löschen können Sie bei Punkt 4.) die Kennzifferprozedur #93 nutzen. Der Sprachassistent wird Sie dabei unterstützen.

Bild: Rufnummer des VMS erkennen

Basis

Stand: Februar 2020
Software-Basis: be.IP plus (PBX) V.10.2.7.103
Produktgruppe: elmeg Telefonanlagen
jk2020

War die Antwort hilfreich