Basics: Einfaches Löschen der kompletten IPSec-Konfiguration

34Aufrufe 2. August 2019 10. September 2019 1

Basics: Einfaches Löschen der kompletten IPSec-Konfiguration

Allgemein

Es kann passieren, dass Sie im Zuge einer Erneuerung alle IPSec-Tunnel neu anlegen müssen. Auch wenn Sie auf einen unserer Routern versehentlich das Setup-Tool und die GUI zur IPSec-Einrichtung genutzt haben, was verboten ist, dann müssen Sie die komplette IPSec-Einrichtung erneut durchführen. Um einen sauberen Ausgangszustand zu haben würde sich neben einen Werksreset oder umständlichen rauslöschen jeden Eintrages noch ein Teilreset anbieten. Sie können mit einem etwas versteckten Schalter die komplette VPN-Konfiguration löschen. Wie Sie diesen Schalter finden wird im folgenden beschrieben.

Anleitung

1. Gehen Sie ins Menü „VPN“ -> „IPSec“ -> „Optionen“. Im Normalzustand ist der Schalter „IPSec aktivieren“ aktiviert.

2. Wenn Sie diesen Schalter auf deaktiviert stellen, dann taucht der Button „Vollständige IPSec-Konfiguration löschen“ auf.

3. Nach Drücken des Abfalleimers kommt eine letzte Sicherheitsabfrage, die Sie bitte bestätigen. Danach steht Ihnen ein um IPSec gereinigtes System zur Verfügung was Sie wie gewohnt weiter einrichten können.

Basis

Stand: Juli 2019
Software-Basis: be.IP plus (Software V.10.2.6.102)
Produktgruppe: be.IP-Serie
jk2019

War die Antwort hilfreich