Updaten eines elmeg IP-S400, IP-S290plus oder IP-S290 über eine URL

130Aufrufe 4. September 2019 10. September 2019 1

Vorbereitung

Diese Anleitung beschreibt, wie ein elmeg IP-Sxx0 über eine URL von einem Webserver ein Update beziehen kann. Zunächst entpacken Sie den Inhalt des Archivs „MiniWebserver.zip“ auf z.B. den Desktop. Auf dem Desktop finden Sie nun einen Ordner „MiniWebserver“ in diesem Ordner befindet sich ein Ordner mit dem Namen „Webserver“ und aus diesem Verzeichnis die Datei „MiniWebserver.exe“ ausführen.

 

Update

Die Firmware-Datei der elmeg IP-S1xx0 selbst muss in das Verzeichnis „WebRoot“ gelegt werden, welches sich unter „Webserver“ (von Ihnen zuvor entpackt) befindet. Zu beachten ist, dass der Dateiname der Firmware-Datei zwingend IP-S400.bin lauten muss (Groß- bzw. Kleinschreibung ist zu beachten!) analog für die Telefone elmeg IP-S290 und elmeg IP-S290plus lauten die Dateinamen: IP-S290.bin bzw. IP-S290plus.bin Sowohl das Telefon als auch der PC von welchem die Firmware bezogen werden soll, müssen sich im selben Netzwerk befinden. Unter (Menütaste) am Telefon „Konfiguration->Service *1) ->Software-> URL“ muss dann die IP-Adresse des PC´s eingetragen werden. Nach dem Eintragen der IP-Adresse kann im selben Fenster des Telefons mit „Ja“ das Update angestoßen werden. Hinweis: Sollten andere Anwendungen auf dem PC den Port 80 belegen, müssen diese beendet werden. (Beispiel Skype)

  • 1) Eingabe der PIN erforderlich (default: 0000)

Basis
Stand: September 2019
Software-Basis: Produkt & Version
Produktgruppe: Telefone
TE