elmeg T600: Anbindung an eine TK-Anlage der Hybird-Serie (Beispiel für TK-Anlagen ohne Provisionierungs-Möglichkeit)

541Aufrufe 17. September 2019 20. September 2019 1

elmeg T600: Anbindung an eine TK-Anlage der Hybird-Serie (Beispiel für TK-Anlagen ohne Provisionierungs-Möglichkeit)

Allgemein

Das elmeg T600 ist ein Tastaturerweiterungsmodul für die elmeg IP620,IP630 und IP640 Telefone.

Mangels Unterstützung des elmeg T600 von Firmwareseite der Hybird-TK-Anlage her, wird die Tastaturerweiterung nicht von der Hybird erkannt.

Deshalb muss die Einrichtung direkt in der Telefon-GUI erfolgen.

Voraussetzungen

Das elmeg IP620,IP630 und IP640 benötigt mindestens die FW-Version 2.19.6, um das elmeg T600 zu erkennen

Einrichtung

Im folgenden wird die Einrichtung der Tastaturerweiterung an einem IP630 Telefon an einer Hybird 300 besprochen.

Hinweis: Es werden nur Ausschnitte gezeigt, wo Sie was zu konfigurieren haben. Einstellungen und Bereiche, die nicht gezeigt werden lassen Sie bitte auf Standardeinstellung!

Die Einrichtung erfolgt im Menü “Einstellungen” -> “Tischtelefon” -> “Tasten und LEDs” -> “Tastenmodul 1”.

Insgesamt können bis zu 3 Tastaturerweiterungen angeschlossen und Konfiguriert werden.

Durch Auswahl zwischen den Reitern “SEITE 1” und “SEITE 2” können Sie zwischen den beiden Ebenen wählen.

Die Belegung erfolgt durch einen Druck auf die “∨”-Taste.

Dadurch wird der Eintrag erweitert und kann mit einer Funktion belegt werden.

Im folgenden Beispiel wird eine Linientaste (BLF) auf die 60 eingerichtet. Als Tastenname wird “Chris” eingeblendet.

Damit die Tastaturweiterung sich nicht unkontrolliert eine Konfiguration von einer Anlage holt, kann man vorsorglich den Schalter “Nicht Auto-Provisionieren” aktivieren.

Basis

Stand: September 2019
Software-Basis: hybird 300 Firmware Version 10.2.2 Patch 8
Software-Basis: IP630 Firmware Version 3.14.8
Produktgruppe: Tastaturerweiterung T600
jk2019