elmeg IP640 – Funktionstasten Markierung / Statusanzeige vergrößern

190Aufrufe 28. Februar 2020 28. Februar 2020 4

Folgendes Beispielbild zeigt die Auswirkung, wenn der Schalter für die Statusanzeige auf “Schmal” steht.

Hier sehen Sie zwei rote schmale Markierungen, weil es sich hier um Linientaste von Kollegen (Linie54 und Linie55) handelt, die gerade in einem Gespräch sind. Beachten Sie, dass die Taste Nachtbetrieb einen unschönen automatischen Zeilenumbruch aufweist.

Folgendes Beispielbild zeigt die Auswirkung, wenn der Schalter für die Statusanzeige auf “Breit” steht.

Hier sehen Sie zwei rote breitere Markierungen, die jetzt das Icon einbettet. Wie im Beispiel oben handelt  es sich hier um Linientaste von Kollegen (Linie54 und Linie55), die gerade in einem Gespräch sind. Sie sehen auch, dass das Wort “Nachtbetrieb” keinen Umbruch mehr aufweist. Durch Umschalten von “Schmal” auf “Breit” haben wir in diesem Beispiel Platz für ein zusätzliches Zeichen erhalten, bevor ein automatischer Zeilenumbruch erfolgt.

Im Einstellmenü haben Sie desweiteren die Möglichkeit die Icons ausblenden zu lassen. Dazu stellen Sie den Schalter “Icon anzeigen” von “Ja” auf “Nein”. Da dadurch aber kein zusätzlicher Platz gewonnen wird für die Tastennamen und man auch nicht mehr so einfach den Typ der Funktionstaste erkennen kann ist dies nicht sinnvoll.

Wichtiger Hinweis: Normalerweise sollten Telefone an unseren Anlagen über die Provisionierung eingerichtet werden. Dann befinden sich alle Telefoneinstellungen mit auf der TK-Anlage und können dort zusammen mit der Anlagenkonfiguration gesichert werden. Da diese speziellen Einstellungen aber nur in der Telefon-GUI möglich sind und nicht in der TK-Anlage müssen Sie diese bei einen Reset oder Austausch des Telefons wieder in der Telefon-GUI vorgenommen werden.

Basis

Stand: März 2020
Software-Basis: elmeg be.IP plus (V.10.2.7.103)/ elmeg IP640 (V3.16.7)
Produktgruppe: Telefone elmeg IP640
jk2020