Hinweise zur Lizenzierung der bintec Secure IPSec Clients

921Aufrufe 14. März 2019 24. April 2020 5

Diese bintec FAQ gibt Hinweise zur Lizenzierung der Versionen des “bintec Secure IPSec Clients” sowie zu Besonderheiten der jeweiligen Microsoft Betriebssysteme.

Allgemeines

Die Lizenzseriennummer des “bintec Secure IPSec Client” ist achtstellig und beginnt immer mit 220.

Auch wenn Sie mehrere bintec IPSec Clients als Paket erwerben, erhalten Sie für jeden Client ein eigenes Lizenzblatt und eine eigene Seriennummer.

Wenn Sie ein Update aktivieren, so behält der bintec Secure IPSec Client immer seine ursprüngliche Seriennummer.

Sie erhalten beim Online-Update einen neuen Aktivierungskey, der dann die zusätzlichen Features frei gibt.

Ein Update ermöglicht maximal zwei Sprünge zum nächsten bzw. übernächsten Major-Release. Ein Major-Release wird durch einen Wechsel der Ziffer vor dem Punkt (bis einschließlich Version 3.1) oder der ersten Ziffer nach dem Punkt (ab Versionsnummer 4.x aufwärts) in der Versionsnummer gekennzeichnet.

Seriennummern und Mindestsoftwareversionen

Bei “bintec Secure IPSec Client”-Lizenzen gibt es kein Downgrade. Je nach Seriennummer ist deshalb eine bestimmte Mindestsoftwareversion erforderlich.

Sie finden alle Softwareversionen in unserem Downloadbereich oder FTP-Server. Aktuelle Versionen sind auf der Produktseite des “bintec Secure IPSec Clients”.

Die nachfolgende Tabelle gilt für alle Seriennummern ohne Berücksichtigung eventueller von Ihnen aktivierter Lizenz Updates.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob für eine bestimmte Seriennummer bereits ein Update durchgeführt wurde, wenden Sie sich bitte an den bintec Support.

Seriennummer* Lizenzversion aktivierbar unter
bis 22009001 1.0 Windows NT, 98(SE), ME, 2000
ab 22009002 bis 22014002 1.3 Windows NT, 98(SE), ME, 2000, XP
ab 22014003 bis 22029003 2.0 Windows 2000, XP, Vista
ab 22029004 bis 22033003 2.1 Windows 2000, XP, Vista
ab 22033004 bis 22049901 2.2 Windows XP, Vista, Windows 7
ab 22049902 bis 22069399 2.3 Windows XP, Vista, 7, Windows 8.x
ab 22069400 bis 22076585 3.0 Windows Vista, 7, 8.x, Windows 10
ab 22076586 bis 22092005 3.1 Windows Vista, 7, 8.x, Windows 10
ab 22092006 bis 22101508 4.x Windows 7, 8.x und 10
ab ca. 22101509 bis 5.x Windows 7, 8.x und 10

*alle Angaben ohne Gewähr

Hinweis (ohne Gewähr!): Mit Erscheinen der Lizenzversion 5.x wurden auch alle Lizenzen ab Lizenzversion 3.x (> 22069400) angehoben sofern diese noch niemals aktiviert wurden.

Wichtig: Kurzzeitig wurden auch folgende Seriennummern ausgegeben. Die Funktionalität ist auch hier voll gegeben!

Seriennummer* Lizenzversion aktivierbar unter
53102278 bis 53103277 5.x Windows 7, 8.x und 10

*alle Angaben ohne Gewähr

Installation höherer Versionen

Gültig bis einschließlich V3.0

Sie können eine niedrigere Lizenzversion auf einem IPSec Client aktivieren, jedoch steht ihnen dann nur der Funktionumfang der von ihnen aktivierten Lizenz zur Verfügung.

Beispiel: Installiert Client 3.0x, Client-Lizenz 2.3 -> Funktionsumfang der 2.3

Als Funktionsumfang gilt auch das Betriebssystem. Aus der Tabelle können Sie entnehmen, welche Mindestlizenzversion Sie für das eingesetzte Betriebssystem brauchen.

Gültig ab V3.1

Der Client benötigt zur Aktivierung einen Lizenzschlüssel gleicher Version

Beispiel: Installiert Client 3.1x, Client-Lizenz 3.1 -> Funktionsumfang der 3.1

Beispiel: Installiert Client 4.x, Client-Lizenz 4.x -> Funktionsumfang der 4.x

Ab V3.1 benötigt jedes zukünftige Major Release der Software einen neuen Lizenzschlüssel gleicher Version.

Allgemein gültig

Um den “bintec Secure IPSec Client” unter Windows 8.x aktivieren zu können, benötigen Sie mindestens den vollständigen Funktionsumfang der Version 2.3. => Sie benötigen eine Lizenzversion 2.3.

Um den “bintec Secure IPSec Client” unter Windows 10 aktivieren zu können, benötigen Sie mindestens den vollständigen Funktionsumfang der Version 3.0. => Sie benötigen eine Lizenzversion 3.0.

Hinweis zur Kompatiblität

Kompatibilität

Windows 10*:              Client Version 3.0x oder neuer
Windows 8/8.1:            Client Version 2.3x oder neuer
Windows 7:                 Client Version 2.2x oder neuer
Windows Vista Support bis einschließlich Client Version 3.1x

Windows 10 Kompatibilität:
bintec Secure IPSec Client 3.03 älter als Windows 10, 32/64 Bit Version 1709
bintec Secure IPSec Client 3.13 bis Windows 10, 32/64 Bit Version 1809
bintec Secure IPSec Client  4.1  bis Windows 10, 32/64 Bit Version 1803
bintec Secure IPSec Client  5.0  bis Windows 10, 32/64 Bit Version 1909

Basis

Stand: April 2020
Software-Basis: bis 5.x
Produktgruppe: IPSec Lizenz IPSec-Lizenz VPN-Client
jk2019