bintec Secure IPSec Client – Hinweise zur Migration auf einen neuen Rechner (IPSec Client Deaktivierung)

9Aufrufe 30. September 2019 0

bintec Secure IPSec Client – Hinweise zur Migration auf einen neuen Rechner (IPSec Client Deaktivierung)

Allgemein

Falls Sie einen Rechner, auf dem ein aktivierter IPSec Client läuft, austauschen müssen empfiehlt es sich den IPSec Client auf den alten Rechner zu deaktivieren bevor Sie ihn auf den neuen Rechner aktivieren. Dadurch wird der Aktivierungszähler in der Online-Aktivierungs-Datenbank zurückgesetzt und damit eine erneute Aktivierung erlaubt. Dazu müssen Sie einen Assistenten durchlaufen und anschließend den Bestätigungslink in der Emailbestätigung klicken.

Voraussetzung

Voraussetzung ist ein bintec Secure IPSec Client ab Version 3.0, unabhängig welche Version die aktivierte Lizenz hat.
Hinweis: Die 180 Tage Testversionen („bintec elmeg be.IP Secure Client“ und „bintec elmeg Digitalisierungsbox Secure Client“) können nicht auf einen anderen Rechner migriert werden!

Vorgehensweise

Die einzelnen Schritte sind wie folgt:

Starten des Deaktivierungs-Assistenten

Starten Sie den IPSec Client und gehen Sie ins Menü „Hilfe“.
Wählen Sie dort den Eintrag „Client deaktivieren“ aus.

Startseite des Assistenten

Sie kommen nun zur Startseite des Assistenten.
Falls in Ihrer Firma Proxys benötigt werden, können Sie diese nach drücken des Buttons „Proxy-Einstellungen“ eingeben.
Ansonsten kommen Sie mit den Button „Weiter“ zum nächsten Schritt.

Benutzerdaten-Eingabe

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und eine gültige eMail-Adresse an.
Lizenzschlüssel und Seriennummer werden automatisch eingetragen.
Bestätigen Sie die Eingaben durch „Weiter“.

Rückmeldung vom IPSec Client

Nachdem die Deaktivierung durchgelaufen ist erhalten Sie eine Meldung durch das Programm, ob der Vorgang geklappt hat.
Durch drücken von „Fertigstellen“ schließen Sie den Assistenten ab.

Überprüfung im IPSec Client

Ob die Deaktivierung erfolgreich war sehen Sie auch im IPSec Client an der Meldung: „Software ist nicht aktiviert“.

Bestätigungslink in Email

Um die Aktivierung abzuschließen ist es notwendig den Link in der Bestätigungsemail zu klicken, nur dann wird der Aktivierungszähler zurückgesetzt.

Rückmeldung im Browser

Nachdem Sie den Link in der Email betätigt haben, geht Ihr Browser auf und Sie erhalten eine weitere Rückmeldung.

Hinweis: Mehrmaliges Drücken auf den Link führt zu einer Fehlermelung, die nicht weiter zu beachten ist.

Basis

Stand: September 2019
Software-Basis: bintec Secure IPSec Client V. 3.1
Produktgruppe: bintec Secure IPSec Client
jk

War die Antwort hilfreich