Mini-Callcenter

471Aufrufe 10. Januar 2020 14. Januar 2020 2

Diese FAQ beschreibt die Einrichtung eines Mini-Callcenters.

Das Mini-Callcenter dient zur automatischen Rufannahme mit Begrüßungstext und der gezielten Zuweisung von Anrufen, sowie Erfassung von Anrufstatistiken.

 

 

1. Vorraussetzungen

Es besteht eine funktionierende öffentliche Anbindung.

Eingehende und ausgehende Gespräche sind möglich.

Eine öffentliche Rufnummer wurde für diesen Zweck reserviert. (im Beispiel Durchwahl (DDI) 9999)

Eine interne Rufnummer wurde für diesen Zweck reserviert (im Beispiel 99).

Es werden Systemtelefone (CS-, S- oder IP-S-Reihe) verwendet.

Für die elmeg IP 630 und IP 640 Telefone beachten Sie bitte den Hinweis am Ende dieser FAQ – siehe Hinweis

 

2. Konfiguration

2.1 Vorbereitende Konfiguration – Konfiguration der öffentlichen Rufnummer

GUI: Nummerierung > Externe Anschlüsse > Rufnummern > neu

Einrichtung der Rufnummer

GUI: Nummerierung > Rufverteilung > bearbeiten

Einrichtung der Rufverteilung

2.2 Konfiguration des Mini-Callcenter

2.2.1 Leitung

GUI: Anwendungen > Mini-Callcenter > Leitungen > neu

 

 

2.2.2 Agents

GUI: Anwendungen > Mini-Callcenter > Agents > neu

 

Einrichten eines Agents

2.2.3 Einrichtung des Konfigurationszugangs 

 

GUI: Anwendungen > Mini-Callcenter > Allgemein

Geben Sie Benutzername und Passwort für den Konfigurationszugang des Mini-Callcenters ein.

 

Beispiel:

Benutzer: Callcenter

Passwort: retnec

 

2.3 Konfiguration eines Systemtelefons für das Callcenter

GUI: Endgeräte > elmeg Systemtelefone > Systemtelefon bearbeiten > Tasten > bearbeiten

 

Der Tastenname ist frei wählbar. Wir empfehlen zur intuitiven Bedienbarkeit einen sinnvollen – bezeichnenden Namen zu verwenden – beispielsweise “Zentrale EIN/AUS”.

Wählen Sie als Tastentyp “Ein-/Ausloggen, Team”.

Als Team wählen Sie die zuvor erstellte, interne Rufnummer der Leitung (im Beispiel: 99 (Zentrale).

Über die Taste kann sich der betreffende Teilnehmer am Telefon jetzt aus dem Mini-Callcenter an- und wieder abmelden.

 

3. Abrufen der Statistik

GUI: Anwendungen > Mini-Callcenter > Allgemein

Die Statistiken können entweder per Administrator-Zugang oder dem eingerichteten Konfigurationszugang abgefragt werden.

Die Statistiken umfassen die angenommenen, sowie die verpassten Anrufe der Leitung, für welche das Callcenter eingerichtet wurde, sowie die angenommenen Anrufe sowie Gesamtverbindungszeit jedes einzelnen Agents.

 

Stand: Jan. 2020

Software-Basis: ab 10.1.Rev.7 Patch 5

Hinweis: die elmeg IP 630/640 ab Firmwareversion 3.15.9, werden nur an be.IP plus Systemen ab Release 10.2. Rev.7 Patch3 für Mini-Callcenter Anwendungen mit der Team-Taste unterstützt.

Produktgruppe: PBX Systeme – be.IP x, Hybird 120/130 und 300/600

T.St. / Support