Notrufe – Abgehende Rufe mit Priorität

263Aufrufe 15. Januar 2020 15. Januar 2020 1

In dieser FAQ beschreiben wir die Hintergründe der Notruffunktion in bintec-elmeg Telekommunikationssystemen.
 
Hierbei ist besonders zu beachten, dass der Betreiber- bzw. Errichter, bereits bei der Inbetriebnahme unserer Systeme darauf achten muss, dass die Notruffunktion sichergestellt ist.
Die vorrangige und ungehinderte Ausführung von Notrufen wird in Paragraph 108 des deutschen Telekommunikationsgesetzes verpflichtend beschrieben.
Siehe Link zum Paragraphen 108 des Telekommunikationsgesetzes TKG:
https://www.gesetze-im-internet.de/tkg_2004/__108.html
 
 
Unsere Telekommunikationssysteme (die Hybirdfamilie, sowie unsere be.IP plus) werden bereits ab Werk entsprechend vordefiniert ausgeliefert.
Diese Vordefinition darf aus rechtlichen Gründen nicht gelöscht werden!
Sie gilt für alle am TK-System betriebenen Telefone und kann nicht durch die Einschränkung einer Berechtigungsklasse (z.B. nur intern oder kommend) ausgehebelt werden.
Im Fall, dass diese Einträge dennoch entfernt oder verändert wurden, ist mit einer Falschwahl- oder der Nichtabsetzbarkeit der Wahl zu rechnen.
Die Anwahl der Notrufnummern (in Deutschland) erfolgt in unseren Systemen mit 0110 bzw. 0112.
Hierbei wird die null vor der Notrufnummer zur Amtbelegung verwendet.
 
Die Einrichtung der Notruf- Vorrangnummern (110 für die Polizei und 112 zum Erreichen der Feuerwehr oder bei bestehender Lebensgefahr) können Sie über die GUI unserer Systeme, unter Anrufkontrolle > Ausgehende Dienste, im Kartenreiter Vorrangnummern aufrufen und ggf. ergänzen.

Ein Klick in das ?-Symbol (oben rechts / nicht im Bild) öffnet den Hilfetextexplorer und weitere Hintergründe zum Verhalten im Fall des Notrufs werden dargestellt.

 

Hinweis: Die Rufnummern 010 (Netzbetreiberauswahl), 115 (Behördenruf), 116 (Sozialruf/Ärzteruf 116117) und 018 (Auskunft) haben wir in der GUI unter Anrufkontrolle > Ausgehende Dienste > Sondernummern hinterlegt.

 

 

Stand: Jan. 2020

Software-Basis: ab 10.2.x

Produktgruppe: PBX Systeme – be.IP plus, Hybird 120/130 und 300/600

T.St. / Support