Zwei grundlegende Hinweise zur Verwendung von SNMP (Simple Network Management Protocol)

394Aufrufe 31. Dezember 2019 16. Januar 2020 5

Zwei grundlegende Hinweise zur Verwendung von SNMP (Simple Network Management Protocol)

1. Vorbemerkungen

  • Im Beispiel wird ein bintec RS353jw mit Software-Version 10.2.7 Patch 3 verwendet, die Konfiguration erfolgt mittels GUI bzw. Telnet-Konsole.
  • Andere Geräte der bintec Router-Serien und der be.IP-Serie mit vergleichbaren Software-Versionen sind teilweise identisch bzw. analog zu konfigurieren.
  • Im Zuge der technischen Weiterentwicklung der Systemsoftware können sich Änderungen ergeben.
  • Exportieren Sie Ihre aktive Konfiguration in eine externe Datei, bevor Sie mit Änderungen an der Konfiguration beginnen.

2. Hinweis zu den SNMP-Communities

Für die Nutzung von SNMP ist es erforderlich, dass die drei SNMP Community Namen für Admin-Zugriffe, Read-Only-Zugriffe und Read-Write-Zugriffe unterschiedlich sind.

In der GUI erfolgt die Einstellung der SNMP Community Namen im GUI-Menü Systemverwaltung, Globale Einstellungen unter Passwörter. Als Community Name für die Admin-Zugriffe ist hierbei das Systemadministrator-Kennwort zu verwenden, für Read-Only-Zugriffe die SNMP Read Community und für Read-Write-Zugriffe die SNMP Write Community.

Beispiel für das GUI-Menü zur Anzeige bzw. Änderung der SNMP Community Namen:

Bild 1: GUI Menü mit den SNMP Community Namen

Auf (Telnet-)Konsolenebene, in der Tabelle “bintecsec”, heißen die zuständigen Variablen “biboAdmAdminCommunity”, “biboAdmReadCommunity” und “biboAdmWriteCommunity”.

Die HTML-MIB-Reference beschreibt diese drei Variablen folgendermaßen:
AdminCommunity: The Community name used for admin access. Length: 0 to 255.
ReadCommunity: The Community name used for read-only access. Length: 0 to 255.
WriteCommunity: The Community name used for read-write access. Length: 0 to 255.

Beispiel für die Änderung des SNMP Write Community Namens auf der Kommmandozeile der Telnet-Konsole:

rs353jw_ks:> biboAdmWriteCommunity
biboAdmWriteCommunity( rw):        "public"
rs353jw_ks:bintecsec> biboAdmWriteCommunity=Write1234
biboAdmWriteCommunity( rw):        "Write1234"
rs353jw_ks:bintecsec>

Alternatives Beispiel für die Änderung des SNMP Write Community Namens in der GUI-Ansicht SNMP-Browser im Menü “administration” unter “bintecsec”, edit:

Bild 2: GUI-SNMP-Browser: Eingabe des SNMP Write Community Namens (den abschließenden Klick auf “OK” nicht vergessen!)

3. Hinweis zur Reihenfolge zurückgemeldeter Objekte bei SNMP-Abfragen (“GetNext”)

Bei SNMP-Anfragen (“GetNext”) benötigen einige SNMP-Manager die zurückgemeldeten Objekte in sortierter Reihenfolge. Daher ist es für diese SNMP-Manager erforderlich, die standardmäßig vorgegebene Reihenfolge zurückgemeldeter Objekte von “normal” auf “sorted” zu ändern. Zuständig für die Reihenfolge zurückgemeldeter Objekte ist in der Tabelle “snmpAdmin” die Variable “snmpAdminGetOrder”.

Die HTML-MIB-Reference beschreibt diese Variable folgendermaßen:
“GetOrder: This the handling of the private OID part (.i): normal : the GetNext returns the next object like stored in internal database. sorted : the GetNext return the next object sorted according to the index values (RFC-1157) Enumerations: normal (1) sorted (2)”.

Beispiel auf der Kommmandozeile der Telnet-Konsole für die Umstellung von “snmpAdminGetOrder” von “normal” auf “sorted”:

rs353jw_ks:> snmpAdminGetOrder
snmpAdminGetOrder( rw):        normal
rs353jw_ks:snmpAdmin> snmpAdminGetOrder=sorted
snmpAdminGetOrder( rw):        sorted
rs353jw_ks:snmpAdmin>

Alternatives Beispiel für die Änderung der Objektrückmeldungssortierung in der GUI-Ansicht SNMP-Browser im Menü “snmp” unter “snmpAdmin”, edit:

Bild 3: GUI-SNMP-Browser: Änderung der Objektrückmeldungssortierung (den abschließenden Klick auf “OK” nicht vergessen!)

4. Abschlußbemerkung

Vergessen Sie nicht Ihre gewünschte Einstellung bootfest zu speichern und Ihre aktiven Konfigurationen regelmäßig in externe Dateien zu exportieren.

5. Basis

Erstellt: 31.12.2019
Produkt: bintec Router-Serien und be.IP-Serie
Release: 10.2.7 Patch 3
kst33/2019