IP 620/630/640 Provisionierung mit DHCP Option 43 auf einem Windows Server

159Aufrufe 15. März 2019 8. November 2019 0

Vorbemerkungen

Für die bintec-elmeg IP 620, IP 630 und IP 640 Telefone wird bei der Provisionierung ein sogenannter „Vendor String“ benötigt.
Diesen kann man manuell über die Option 43 auf einem DHCP Server einstellen.
In diesem Beispiel wird ein Windows Server verwendet.

Schritt 1

Wählen Sie mit dem Server Manger die DHCP „scope Optionen“ aus.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Punkt „scope Optionen“ und wählen Sie „Configure Options“ aus.

Schritt 2

Es öffnet sich ein neues Fenster, hier setzen Sie einen Haken bei 043 „Vendor specific Info“ aus.
In das Feld ASCII Value tragen sie die Zeichenkette „maxwell“ ein und bestätigen die Eingaben.
Nun starten Sie das/die Telefone neu nach ein paar Minuten meldet sich das Telefon bei der Anlage und startet den provisionierungs Vorgang.

Nun starten Sie das Telefon neu. Nach ein paar Minuten meldet sich das Telefon bei der Anlage und startet den Provisionierungs-Vorgang.

Hinweis:

Bei den IP6x0 Telefonen muss eventuell unter System -> Sicherheit -> Alle Zertifikate akzeptieren auf “JA“ gestellt werden.

 


Erstellt:  13.03.2019

Produkt: elmeg  IP 620/630/640, Widows Server 2003 und höher.

Release: XXX

War die Antwort hilfreich